×

Nachricht

EU e-Privacy Directive

Diese Webseite verwendet Cookies zur Navigation, Benutzeranmeldung und für andere Funktionen. Mit der Verwendung dieser Webseite erklären Sie sich einverstanden das wir diese Art von Cookies auf Ihrem Gerät speichern.

View e-Privacy Directive Documents

Sie haben Cookies abgelehnt. Sie können diese Entscheidung widerrufen.

  


 

  

Lust auf Kärntner Küche

 

Erdäpfelknödel

 

 

500gr. Erdäpfel, 1 TL Salz, 1/2 TL Muska1/2 TL Kümmelpulver, 30 g Fett, 50 g Grieß100 g griffiges Mehl

1Ei,  Salzwasser.

Die in der Schale gekochten Erdäpfel werden heiß geschält und durchgepresst. Dann werden sie mit den Gewürzen und dem Grieß bestreut. Wenn sie kalt sind, mengt man das Mehl locker darunter, schlägt das Ei darauf und knetet den Teig rasch zusammen. Sofort formt man 8 Knödel, die man in reichlich kochendes Salzwasser einlegt und 10 Minuten ziehen lässt.

Man kann diese Knödel auch mit gekochtem, gehacktem Selchfleisch, Fleischresten oder Grammel füllen.

Lässt man Kümmel und Muskat weg, dann kann dieser Teig auch als Hülle für Obstknödel z.B.Zwetschken, Marillen, 

      
 

Du suchst Mitbringsel aus dem Urlaub?

 

Geschenkeshop www.Freudeschenken.at

Freudeschenken.at

Schau mal rein :-)